Industrin uppdaterad

Sensorer för automatiserad produktion

schaeffler1019SPS hall 8, monter 311

Schaeffler "Durasense" övervakar det tribologiska tillståndet i Linjär styrning baserat på vibrationssignaler. Systemet består av vagnar med ett sensorsystem speciellt utvecklat för denna uppgift och en förbehandlingsenhet för upp till sju sensorer. Förbehandlingsenheten är kärnan i processen eftersom den utvärderar sensorsignalerna och genererar en meningsfull parameter, smörjmedlets karakteristiska värde.

schaeffler1019Durasense nutzt den Effekt, dass mit alterndem Schmierstoff bzw. kleiner werdender Schmierstoffmenge die emittierte Schwingungsenergie des Laufwagens beeinflusst wird. Der bei den Messfahrten ermittelte Schmierkennwert beschreibt den aktuellen Schmierzustand des Laufwagens und sendet bei Überschreitung eines im Neuzustand (=Sollzustand) generierten Schmiergrenzwertes ein Signal an die Maschinensteuerung. Optional kann Durasense mit einem Schmiersystem aus dem eigenen Hause „Concept2“ oder „Concept8“ kombiniert werden.

Das System erkennt eine ordnungsgemäße oder ausbleibende Nachschmierung. Ein unvorhersehbarer und vorzeitiger Maschinenausfall auf Grund einer mangelhaften oder nicht ausgeführten Nachschmierung und Wartung gehören damit der Vergangenheit an.

Bild oben: Die Pre-Processing-Unit zum Anschluss von bis zu sieben Sensoren zur Überwachung des Schmierzustands von INA-Profilschienenführungen.

Ett annat bidrag till tillverkaren Den här e-postadressen är skyddad från spamrobotar För att visa JavaScript måste vara påslagen!

Denna webbplats presenteras av: